Info: Antrag Bezirksamt

Liebe GFInnen,
euch zur Info, falls Ihr einmal gefragt werdet oder selber Ideen habt was verbessert werden kann.
Es gibt für kleine Projekte immer wieder Kiezgelder.

Die BVG hat für Ihre Busfahrer an der Endhaltestelle eine Toilette, glaube ich, vielleicht kann man sich auch zusammen schließen.
HG 
Jürgen
Date: Sa., 1. Juni 2019 um 09:35 Uhr
Subject: Vorschlag für Bürgerhaushalt – zur Info
To: KGA Mariengrund <vorstand.mariengrund@gmail.com>

Auf Wunsch von Gartenfreunden habe ich (Michaela) folgenden Antrag an den Bezirk Treptow/Köpenick eingereicht:

„Die Kleingartenanlage Mariengrund wird oft als öffentliche Toilette missbraucht. Um diesen Umstand zu beseitigen, fordern die Gartenfreunde eine öffentliche Toilette in Nähe der Bushaltestelle 265, 170, Endhalt M41. Durch die Umsteigemöglichkeit von drei Buslinien kommt es hier zur vermehrten Verschmutzung in deren Nähe mit Fäkalien. Wichtig wären außerdem auch Hinweisschilder insgesamt im Bezirk auf die nähste öffentliche Toilette und/oder eine app im Bus, um solche Umstände zu vermeiden.“

Antrag hier online:

https://mein.berlin.de/budgeting/2019-04393/

Bericht Pflanzentauschbörse

Liebe GF Innen,
anbei ein Kurzbericht von den Organisatoren unserer ersten Pflanzentauschbörse mit Flohmarkt!
Unseren Dank gilt Michi und Christine die eigenständig es auf die Beine brachten.
Beide bedanken sich auch an die „Bäckersfrauen“ und allen Teilnehmern!
Es kamen ca. 40 € als Spende zusammen! Toll, unser Kassierer hat sich schon gefreut!

Es gab auch ein nettes Feedback zur Veranstaltung bei nebenan.de:
„Vielen Dank für die Veranstaltung. Ich kam mit einer Freundin auch vorbei und uns hat es sehr gut gefallen.

Die Atmosphäre war sehr entspannt und wir haben uns sehr wohl gefühlt. Ich hoffe, es gibt wieder mal eine

derartige Veranstaltung oder vl. eine andere, wie z.B. ein Sommerfest?“ Christiane H.

Quelle: https://nebenan.de/feed/7199549

Das freut einen natürlich und so lernt der Kiez unsere Anlage zu schätzen.

Herzliche Grüße
Vorstand KGA Mariengrund

Jürgen

Unsere 1. Pflanzentauschbörse mit Flohmarkt
Am Europawahlsonntag, den 26. Mai haben wir einen Pflanzentausch mit Floh markt auf unserer Vereinswiese der Kleingartenanlage veranstaltet. Circa 30 Kleingärtner und Nachbarn trafen sich, um Tomaten, Stauden, Obstbäume, Gartengeräte bis hin zu Kleidung und Keramik auszutauschen. Es gab lecker Rhabarber und Papageienkuchen! Anwohner, Balkonbesitzer, Gartenpächter entdeckten unsere Anlage als Erholungs- und Austauschort. Viel Wert wurde auch auf plastikfreie Verpackung ergatterter Pflänzchen gelegt. Wer nichts zum Tauschen hatte, spendete für Instandhaltungsarbeiten in die Vereinskasse. Es kamen 41,70 € zusammen.
Danke an alle Gartenfreunde, die mit helfender Hand dazu beitrugen,
dass alle Spaß hatten. Wiederholung geplant. Jetzt also schon beim Aussähen an ein paar Pflanzen für Nachbarn im nächsten Jahr denken.

Christine Parz. 2 und Michaela