Mitteilungen März Vorstand

Berliner Gartenbrief Nr. 03-2019 vom 19.03.2019

file:///C:/Users/Brunke/AppData/Local/Temp/Berliner%20Gartenbrief%20Nr.%2003-19.pdfV

Vorschläge für das Seminarjahr 2020                                            18.03.2019

Liebe/r Gartenfachberater/in, liebe/r Gartenfreund/in,

hier Themenvorschläge mit der Bitte, nur 6 Favoriten zu kennzeichnen

oder eigene Vorschläge hinzuzufügen (bt. auch Rückseite verwenden). Bitte auch um Vorschläge, wenn andere Termine (z.Zt. mittwochs ab 18.30 Uhr) und der Beginn der Schulungen zu anderen Zeiten gewünscht werden sowie um Rückgabe bei mir heute bzw. bis Ende Mai 2019 per mail oder direkt im BV:

  1. Das Biotop – Schmuckstück eines Kleingartens (Sven Wachtmann)
  • Gemüse aus dem eigenen Garten (Henry Dinter)
  • Ein gesundes Bodenleben durch ökolog. nachhaltige Bewirtschaftung

(Dr. Eva Leifheit/TU)?

  • AktuelleSchadorganismen im Garten und deren Bekämpfung

(Dr. Jäckel / Pflanzenschutzamt Berlin)

  •  Naturnaher Garten (Sven Wachtmann/LGFB)
  • Ein- und zweijährige Sommerblumen für die Verwendung im Kleingarten (Dr. Hetz)
  • Gartengestaltung – wie ich planloses Pflanzen vermeide (Fr. Witt)
  • Lehrvorführung Im Obstbaumschnitt (Steffen Wichitill/GFB)
  • Bau von Nisthilfen für Solitärinsekten und Höhlenbrütern

(Alain Hamm/BGFB)

  1. Natur- und Artenschutz im Kleingarten (Dr. Orlow)
  1. Integrierter Pflanzenschutz im Klimawandel (Dr. Jäckel/ Pflanzenschutzamt Berlin)
  1. …………………………………………………………………………
  1. ………………………………………………………………………….
  1. …………………………………………………………………………..

Die Themenwahl soll für uns alle interessant sein! Dankeschön für die aktive Mithilfe!

Marianne Lach-Diehl/ Bezirksgartenfachberaterin

Schutzfrist 2030?

Wegen des Bedarfs an Bauland wird die Bebauung von Kleingartenanlagen durch den Berliner Senat diskutiert.

Hier ist die Liste der bis 2020 gesicherten Kleingartenanlagen:

https://www.berlin.de/senuvk/umwelt/stadtgruen/kleingaerten/downloads/KEP_Schutzfrist_2020.pdf

Der Senat will die Schutzfrist der bis 2020 gesicherten Anlagen bis 2030 verlängern:

https://www.vdgn.de/news-single/article/ein-fortschritt-aber-keine-loesung/

Ob diese Verlängerung tatsächlich dauerhaft erfolgen wird, ist dem Beitrag nicht zu entnehmen.

https://www.berlin.de/senuvk/umwelt/stadtgruen/kleingaerten/de/kleingartenentwicklungsplan/

Die Parzelle am Kanal sind nicht im Eigentum des Landes Berlin mit sehr hoher Bewertung zur urbanen Nutzung.

https://www.berlin.de/senuvk/umwelt/stadtgruen/kleingaerten/downloads/kep/KEP_entwurf_190228.pdf

Hier ist der aktuelle Stand vom 06.03.2019:

https://www.bz-berlin.de/berlin/429-kleingaertner-verlieren-parzelle